Einträge von WSW

Philipp Andre Klever verlässt WSW

Philipp Andre Klever verlässt WSW   ­­ Nach knapp 6 Jahren verlässt Philipp Andre Klever das Unternehmen Wilhelm Schulte-Wiese Gesenkschmiede GmbH & Co. KG (WSW) als kaufmännischer Geschäftsführer und wechselt ab Februar 2019 zurück auf die Gesellschafterseite, um die Leitung des Vertriebs und Marketings für einen Teil des Pharma-Bereichs der Prange Gruppe zu übernehmen. Wir […]

Verstärkung des WSW-Teams

Michael C. Strauss verstärkt WSW-Team als Key-Account-Manager   ­­ Michael C. Strauss, Key-Account-Manager, ist seit August 2018 ein proaktiver Teil im WSW-Team. „Ich freue mich, als Vertriebsingenieur den Status eines Botschafters innezuhaben, die Speerspitze des Unternehmens im In- und Ausland zu sein und somit als Frontmann, Projektentwickler und Problemlöser die kaufmännisch-technische Schnittstelle zwischen Kunden, Partnern, Produktion, Büro und Geschäftsführung zu bilden. Wir […]

WSW auf der InnoTrans

WSW – Besuchen Sie uns vom 18. bis 21. September 2018 auf der InnoTrans in Berlin   ­­ In diesem Jahr werden wir erstmalig unsere Fertigungskompetenzen im Bereich sicherheitsrelevanter Gesenkschmiedeteile für Schienenfahrzeuge und den Bahnoberbau einem breiten Fachpublikum auf der internationalen Bahnleitmesse InnoTrans in Berlin vorstellen. Sie möchten vorab einen Termin vereinbaren? Sie erreichen uns unter […]

Neue Doppelspitze bei WSW

WSW erhält mit Dipl.-Ing. Cengiz Tezsoy und Philipp-André Klever neue Doppelspitze in der Geschäftsleitung   ­­ Nachdem Herr Roland Newe unser Unternehmen zum 15.07. auf eigenen Wunsch verlassen hat, um sich einer neuen Aufgabe bei einem früheren Arbeitgeber, der Mendritzki-Gruppe, zu widmen, trat nach vorrübergehender alleiniger Geschäftsführung von Herrn Philipp-André Klever, nunmehr auch Herr Cengiz […]

WSW erhält Caterpillar SQEP-Zertifikat

WSW erhält das begehrte Caterpillar SQEP-Zertifikat.   Am vergangenen Mittwoch war es soweit, Roland Newe und Philipp Andre Klever durften stellvertretend für die Belegschaft der Wilhelm Schulte-Wiese Gesenkschmiede das begehrte Caterpillar SQEP Zertifikat am Standort in Gosselies, Belgien in Empfang nehmen.  Mit dem SQEP Zertifikat bescheinigt der US Bau- und Bergbaumaschinen Konzern seinen weltweit wichtigsten […]

Führungswechsel bei WSW

Roland Newe folgt auf Christian Teichert als Geschäftsführer. Am ersten März 2016 gibt es Änderungen in der Geschäftsführung bei WSW: Dipl.-Ing. Christian Teichert verlässt nach drei Jahren das Unternehmen, um sich einer neuen Aufgabe als Geschäftsführer eines nicht mit WSW im Wettbewerb stehenden Unternehmens zu widmen. Der reibungslose Übergang ist aber gewährleistet. Bereits seit dem […]

Herstellerbezogene Produktqualifikation (HPQ) Oberbau und HPQ Schienenfahrzeuge

Seit dem Jahr 2000 sind wir als Zulieferer in der Bahntechnik sowie im Gleis- und Weichenbau aktiv. Heute nimmt der Anteil dieses Branchenzweiges rund 40% des Gesamtumsatzes ein und ist damit ein bedeutendes Standbein für uns. Unseren Kunden kommt es hierbei auf ein Höchstmaß an Qualität und Verlässlichkeit an, denn geschmiedete, von uns einbaufertig gelieferte […]

WSW unter neuer Vertriebsleitung

Philipp-André Klever neuer Vertriebsleiter bei WSW Mit heutigem Tage hat Philipp-André Klever, nach zuvor rund 2 ½-jähriger Assistenz von Geschäftsführer Christian Teichert und 1 ½ -jähriger Tätigkeit als Beteiligungscontroller in der Prange Gruppe, die Vertriebsleitung in unserem Hause übernommen. Der 33-jährige Bankkaufmann sowie Bachelor- und Masterabsolvent aus dem Bereich Finanzen sammelte während seines Studiums erste […]

Neue Website

Herzlich willkommen auf unserer neu gestalteten Website … Wir sind uns sicher, dass wir Sie hiermit besser und kompetenter über die Leistungen unseres Unternehmens informieren können.

Schwerstes Bauteil der Firmengeschichte

Mit einem Einsatzgewicht von 125 kg hat WSW das bis dahin schwerste Schmiedestück seiner Firmengeschichte hergestellt … Ermöglicht wurde dies dadurch, dass sich eine Projektgruppe abteilungsübergreifend intensivste und kreative Gedanken gemacht hat, wie dieses Ziel erreicht werden kann. Nach einer ersten Vorserie sind wir mittlerweile mit diesem „Schwergewicht“ in der Serienproduktion. Durch diese Entwicklung konnten […]